Erfrischungsgetränke im Vergleich

Erfrischungsgetränke im Vergleich

Erfrischungsgetränke sind besonders nach körperlicher Aktivität und bei hohen Temperaturen eine wahre Wohltat. Doch welches Getränk ist am besten geeignet? Alkoholische Drinks scheiden natürlich aus. Denn alkoholhaltige Getränke sollten nicht der Erfrischung, sondern höchstens in geringen Mengen als Genussmittel dienen. Wir suchen deswegen ein empfehlenswertes alkoholfreies Erfrischungsgetränk und vergleichen dazu Limonade, Fruchtsaft, Mineralwasser und Scharbat.

Limonade – lecker, aber oft süß und ungesund

Besonders Kinder lieben Limonade. Kein Wunder – schließlich schmeckt dieses Erfrischungsgetränk besonders süß und fruchtig. Verantwortlich dafür sind aber in der Regel große Mengen an Zucker – oder als Ersatz gesundheitlich fragwürdige Zuckeraustauschstoffe – sowie die verschiedensten Aromastoffe. Für eine leuchtende Farbe und lange Haltbarkeit sind zudem oft noch Farb- und Konservierungsstoffe Teil des Rezepts. Dadurch ist der süße Drink trotz des angenehmen Geschmacks als Erfrischungsgetränk nicht die beste Wahl. Wer auf eine gesunde Lebensweise und Ernährung Wert legt, sollte Limo also besser nur selten trinken.

Fruchtsaft – vitaminreich, aber voller Zucker

Im direkten Vergleich mit der Limo schneidet der Fruchtsaft deutlich besser ab. Denn im Saft finden sich praktisch keine fragwürdigen Zusatzstoffe. Zudem sind in vielen Säften – je nach der verwendeten Frucht – wertvolle Vitamine enthalten. Dennoch sollten weder Erwachsene noch Kinder Fruchtsäfte in großen Mengen genießen. Denn nicht nur in der Limonade, sondern auch im Saft sind in der Regel große Mengen Zucker enthalten. Dabei macht es keinen großen Unterschied, dass es sich um Fruchtzucker handelt. Denn übermäßiger Zuckerkonsum ist allgemein gesundheitlich nicht empfehlenswert. Fruchtsaft in Maßen kann also durchaus ein gutes Erfrischungsgetränk sein. Wegen des oft hohen Zuckeranteils sollte dieser Drink jedoch auch nicht zu häufig ins Glas kommen.

Mineralwasser – gesund, aber geschmacksarm

Mineralwasser ist als Erfrischungsgetränk zu Limonade und Saft schon deswegen eine gute Alternative, weil es weder Zucker noch Kalorien enthält. Dafür finden sich in dem klaren Getränk wertvolle Mineralien wie Magnesium oder Kalzium, die der menschliche Körper benötigt. Ist also mineralhaltiges Wasser das ideale Erfrischungsgetränk? Für viele wahrscheinlich nicht. Der entscheidende Makel ist nämlich der Geschmack. Denn Mineralwasser ist fast geschmacklos, sodass der Genuss beim Trinken leider auf der Strecke bleibt. Das Rezept für das perfekte Erfrischungsgetränk sieht anders aus.

Scharbat – leckerer Genuss ohne künstliche Zusätze

Scharbat ist keine neue Erfindung, sondern ein echter Klassiker. Als traditionell persisches Erfrischungsgetränk haben es Menschen nämlich schon vor Tausenden von Jahren genossen. Schnell entwickelte es sich zum beliebtesten Getränk des Orients. Wir stellen den Getränkeklassiker auf Basis des originalen Rezepts her. Deswegen verwenden wir ausschließlich natürliche Zutaten. Zusätze wie Aroma-, Farb- oder Konservierungsstoffe kommen uns deshalb nicht in die Flasche. Für eine leckere Geschmacksvielfalt ist auch gesorgt. Wir bieten den Getränkeklassiker nämlich in gleich drei Geschmacksrichtungen an – Zitrone & Safran, Limette & Rose sowie Granatapfel & Rose – her. Unsere Rezepte bieten aber nicht nur ein besonderes Genusserlebnis. Zutaten wie Granatapfel, Rose oder Safran fördern auch die Gesundheit und sind für viele Menschen längst Teil einer gesunden Ernährung. Somit ist unser persischer Klassiker als Erfrischungsgetränk eine richtig gute Wahl.